Historischer Gastbetrieb des Jahres in Südtirol 2017

Eine Auszeichnung, welche uns Anerkennung zollt für die jahrzehntelangen Restaurationsarbeiten, auf dem Weg von der Ruine zum 4 Sterne Superior Hotel

Historischer Gastbetrieb des Jahres in Südtirol 2017

Seit 2007 vergibt die Stiftung Südtiroler Sparkasse in Zusammenarbeit mit dem Landesdenkmalamt und dem Hoteliers- und Gastwirteverband die Auszeichnung „Der Historischer Gastbetrieb des Jahres in Südtirol“.

Die Auszeichnung wird an gastwirtschaftliche Bauten verliehen, die hauptsächlich der Öffentlichkeit zugänglich sind.
Im Vordergrund stehen dabei die Erhaltung und die Pflege von historischen Gebäuden nach denkmalpflegerischen Grundsätzen.

Bei den prämierten Betrieben handelt es sich vor allem um Gastbetriebe mit mehrhundertjährigem Baubestand, sowie um Betriebe aus den Goldenen Jahren. Aber nicht nur der historische Bestand des Baues und seine Ausstattung bilden eine Voraussetzung für die Auszeichnung, sondern auch der Geist, mit dem der Betrieb geführt wird und die Qualität der getätigten Erneuerungen, Ergänzungen oder Erweiterungen.

Die Pressekonferenz mit einer kleinen Feier, fand am 13.10.2016 statt. Weitere Infos und Statements folgen demnächst.

www.historischergastbetrieb.it

Best Castle Historic Hotel of Europe 2016

Wir freuen uns über die Auszeichnung, welche eine besondere Ehrung für die Sonnenburg ist

Best Castle Historic Hotel of Europe 2016

„Dass wir diese Auszeichnung erhalten haben, war für uns eine Riesenüberraschung und große Freude“ erzählt Hausherr Gunther Knötig. „Dies ist eine wunderbare Anerkennung für die jahrzehntelange Arbeit unserer Familie, besonders für meine Eltern Karl und Adele Knötig, welche die Sonnenburg aus Ruinen wieder zum Leben erweckt haben“.

Das Hotel Schloss Sonnenburg in St. Lorenzen hat im November 2015 bei einem Festakt in Frankreich die Auszeichnung zum besten historischen Schlosshotel Europas erhalten, den Award: „Best Castle Historic Hotel 2016“.

Der Preis wird von Historic Hotels of Europe verliehen, der exklusivsten Hotelvereinigung Europas, zu der über 500 Hotels in Schlössern, Palästen, Burgen, Klöstern und Landgütern gehören. Diese Vereinigung hat es sich zur Aufgabe gemacht, europäisches Kulturerbe zu erhalten und an kommende Generationen weiter zu geben. Das Ziel der Mitglieder ist es, eine stolze Vergangenheit mit außergewöhnlicher Gastfreundschaft zu verbinden.

Die Sonnenburg ist ein Platz mit einzigartiger 4000 – jähriger Geschichte: prähistorische Siedlungsstätte, Teil des Römerlagers Sebatum, mittelalterliche Burg, Kloster für adelige Frauen, Steinbruch, Ruine, Armenhaus, sind die geschichtlichen Stationen. Vor 50 Jahren wurde die damalige Fast – Ruine von der Familie Knötig aus Starnberg gekauft und in der Folgezeit zum heutigen 4 - Sterne Superior Hotel ausgebaut. „Meine Eltern haben über 30 Jahre lang geforscht, ausgegraben, restauriert und aufgebaut. Ihr Ziel war es, diesen besonderen Platz zu revitalisieren und durch den Hotelbetrieb auch nachhaltig eine wirtschaftlich gesunde Basis zu schaffen, führt Gunther Knötig aus.

Der Preis ist auch eine schöne Bestätigung für unser gesamtes Team unter Leitung von Direktor Markus Wechselberger. Denn von diesen Menschen wird die Sonnenburg Tag für Tag mit ihrem Engagement, ihrer Gastfreundschaft und Ihrem Können zu einem außergewöhnlichen Wohlfühlort für Gäste aus aller Welt gemacht. Mein herzlicher Dank gilt allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“.

www.historichotelsofeurope.com